Standortentwicklung, Vier spezialisierte Gewerbe- und Industriegebiete“ zum Ziel

In konsequenter Umsetzung des Leaderprojektes „Interkommunaler Entwicklungsprozess PV 36, wurden im Rahmen einer Klausurtagung mit Lernexkursion in einen der ökonomisch prosperierendstesten Wirtschaftsräumen in Österreich die Voraussetzungen für die wirtschaftsstandortliche Entwicklung m Zukunftsraum Lienzer Talboden erarbeitet und für die folgende politische Entscheidung in den einzelnen Gemeinden definiert.

Mehr erfahren


Bundesministerin Dr. Margarete Schramböck zu Besuch

Mehr erfahren